Fracht sicher transportieren – Nicht nur in der Luft

Ein Flightcase ist ein Koffer oder eine Kiste, in dem man empfindliche Geräte oder zerbrechliche Gegenstände sicher aufbewahren und mit sich führen kann. Es ist eine gute Alternative zu einem normalen Koffer, denn so können beispielsweise technische Ausrüstungsgegenstände sicher im Flugzeug oder auch im Auto transportiert werden. Flighcases kommen unter anderem in der Medizinbranche und beim Rennsport zum Einsatz, auch auf Messebesuchen sind sie treue Begleiter.

Flighcases werden aus beschichtetem Mulitplexholz hergestellt. Die Kanten bestehen aus Aluminium-Profilen mit integrierten Stahlkugelecken. Zum Verschließen werden meist Butterfly-Verschlüsse verwendet, die in Einbauschalen montiert sind. Größere Flighcases sind mit Rollen ausgestattet, um den Transport zu erleichtern. Ein Maßanfertigung ist möglich.

Bei den Flighcases wird zwischen verschiedenen Bauformen unterschieden. So gibt es beispielsweise den Truhencase, mit flachem Deckel und hohem Boden. Der Deckel kann bei einigen Ausführungen abgenommen werden, zudem sorgt eine extra Trennwand dafür, dass der Inhalt sicher aufbewahrt werden kann. Die Trennwand ist variabel einsetzbar. Dieselbe Ausstattung ist bei dem Haubencase zu finden, der sich nur dadurch unterscheidet, dass der Deckel flach ist und der Boden hoch.

Die Herstellung von Flighcases wird meist von kleineren Firmen übernommen. Die Nachfrage ist inzwischen sehr groß, da spezielle Ausrüstungen in vielen Branchen benötigt werden.